Clean bleiben ist die Kunst - Erfolg durch Naltrexonimplantate

Eine wirksame, wenn nicht die wirksamste Rückfallprophylaxe, stellt das Naltrexonimplantat dar. Naltrexon ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Opiat-Antagonisten, der die Wirkung der Opiate aufhebt. Es wird oral oder als Implantat zur medikamentösen Unterstützung bei der Entwöhnungsbehandlung ehemals Opiatabhängiger eingesetzt. Die Halbwertszeit der Opiatrezeptoren-Blockade liegt im allgemeinen zwischen 72 und 108 Stunden. Bei einer Dosis von 50 mg pro Tag, jeden zweiten Tag eingenommen, sind nach 48 Stunden noch 70 bis 80 % der Opiatrezeptoren blockiert.

Da die Tabletteneinnahme vergessen oder bewusst ausgesetzt werden kann, bieten wir Implantate an, die unter die Haut gesetzt werden und je nach Stärke eine Wirkdauer von zwei bis drei Monaten haben. Dadurch, dass Heroin oder andere Opiate nicht mehr wirken können, wird der Rückfall verhindert.


Der Vorteil - die Verringerung des Suchtdrucks.

Einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren ist, dass Naltrexon den Suchtdruck erheblich verringert. Die Verringerung des Suchtdrucks scheint beim Langzeiterfolg genauso wichtig zu sein wie die Blockade des Opiatrezeptors. Um aber Missverständnissen vorzubeugen: Das Naltrexonimpantat ersetzt nicht die begleitende psychsoziale Betreuung - es ergänzt sie.


Voraussetzung für die Anwendung des Implantates:

Eine erfolgreiche Opiatentgiftung und fünftägige Opiatabstinenz


Aktuelle Orginalliteratur zum Thema:

Kunoe N, Lobmaier P, et al: Naltrexone implants after in-patient treatment for opioid dependence:
randomised controlled trial. The British Journal of Psychiatry (2009) 194, 541-546

Die Orginalpublication findet sich unter:
http://bjp.rcpsych.org/cgi/reprint/194/6/541

Tai B, Blaine J, the NIDA treatment workgroup (National Institute on drug abuse):
Naltrexone: An Antagonist Therapy for Heroin Addiction. November 12-13, 1997

Die Orginalpublication findet sich unter:
http://archives.drugabuse.gov/index.html

Videos zum Thema:

Dr. Coleman zu Naltrexone

Naltrexon-Patient

Einsetzen des Naltrexonimplantates

naltrexonimplantate
Eine Initiative von www.turboentzug.de